Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Nemecko-slovenský slovník

Online-Wörterbuch Slowakisch-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-SlowakischSeite 9 von 15   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Slovak-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Slowakisch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Slang » antworten
von renbyska (SK), 2015-04-13, 16:22  Spam?  
Hallo Leute!

Ich hätte einen Vorschlag und möchte um eure Meinung bitten.

In dem Slowakischen Teil des dict.cc Wörterbuchs (und auch auf DE-Seite) fehlt ein Tag [sl.] für einen Slangausdruck und meiner Meinung nach wäre hier ziemlich notwendig (vielleicht auch auf DE-Seite???). Nicht alle Ausdrücke können nämlich als ľud. = ugs. bezeichnet werden, weil sie in einem beschränktem Kreis der Benutzer verwendet werden oder typisch für ein bestimmtes Gebiet sind. Das heisst, sie sind nicht allgemein verbreitet und/oder gebraucht: z.B. SK "lajna" (čiara) = DE "Linie" im Sport, aber auch in Drogenumgebung - "lajna koksu" = "Koks-Line". Das Slang-Tag befindet sich in dem Englischen Teil des dict.cc und wird in EN-DE Wörterbuch auch zu den deutschen Einträgen zugeordnet. In den deutschen Sprachpaaren gibt es jedoch diese Möglichkeit nicht.

Wir können eventuell den Paul bitten um [sl.]  wenigstens in die Slowakische Hälfte zu ergänzen. Was meint ihr?
Antwort: 
von Murrsi (AT), 2015-04-13, 17:06  Spam?  
 #796705
Das klingt nach einer echt guten Idee. Denn das [ľud.] hat ja schon des Öfteren für das eine oder andere Problemchen gesorgt.
Im Deutschen gibt es die Möglichkeit jedoch meiner Meinung nach bereits ausreichend. Denn dort kann man die beiden Ergänzungen [ugs.] und [regional] kombinieren und erhält somit genau den oben beschriebenen Fall.
Antwort: 
von renbyska (SK), 2015-04-13, 17:43  Spam?  
 #796710
Ja aber [regional] ist m.E. geographisch gemeint, bedeutet nicht ein Aktivitätsbereich.
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-04-14, 12:30  Spam?  
 #796822
Ist "slang" auf Slowakisch wirklich gebräuchlich? Oder wäre "žargón" besser?
Auf Deutsch erscheint mir "Slang" als Kennzeichnung in einem Wörterbuch eher unüblich.
Antwort: 
von renbyska (SK), Last modified: 2015-04-14, 15:17  Spam?  
 #796846
"Slang" in Slowakisch existiert (genauso wie "žargón"), ist aber vielleicht nicht so reichhaltig wie z.B. in Englisch. In den Slowakischen Wörterbüchern ist "Slang" definiziert als "nicht standardsprachliche Ausdrucksmittel, die von bestimmten Gesellschafts-, Interressen- oder Berufsgruppen verwendet werden", wobei "žargón" ist definiziert auf ähnliche Weise als eine "stark kennzeichnende, nicht standardsprachliche Art der Rede einer bestimmten Gesellschaftsschicht", z.B. Studenten-  Militär- oder Judenjargon, eventuell auch als "Fachsprache". Also die Grenze hier ist sehr dünn, im Grunde können "slang" und "žargón" Synonyme sein. Nach meiner Meinung jedoch ist "slang" im Sinne des Wortes ein bisschen mehr breit und, was noch wichtiger ist, auch als ein Wort mehr gebräuchlich (im Vergleich mit "žargón"). Auch...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-04-14, 15:24  Spam?  
 #796851
Okay, einverstanden! Ich warte noch ein wenig ab und wenn keine Einwände kommen, ergänze ich das.
Antwort: 
von renbyska (SK), Last modified: 2015-04-15, 15:26  Spam?  
 #796953
Nach tieferer Forschung habe ich meine Meinung ein bisschen korrigiert. Was "žargón" betrifft, diese linguistische Kategorie hat auch ihre Begründung. Ich bin zu diesem Schluss gekommen besonders in Verbindung mit michalkos Eintritt "palná zbraň = Feuerwaffe": da habe ich eingewandt, dass "palný" gibt es in den Slowakischen Wörterbüchern nicht und der Ausdruck sollte mit "strelná zbraň"  ersetzt. Trotzdem befindet sich diese Art der Feuer-/ Schusswaffen als "palná zbraň" in Slowakischer Legislative und der Fakt kann einfach nicht ignoriert werden. Also trotz des Umstandes, dass Adjektívum "palný" nicht standardsprachlich ist, existiert dieses Wort in Militärterminologie und "palná zbraň" wird präzis in dem Gesetz definiert. Also die Wortverbindung "palná zbraň" würde ich hier mit "žargón" bezeichnen, "slang" passt einfach nicht.
So, und was jetzt? Also "slang" stimmt und wird m.E. ohne Zweifel hier gebraucht. "Žargón" als [žarg.] könnte vielleicht auch zu den Tags gefügt werden (oder auch nicht, wenn es nach eurer Meinung zu kompliziert wirken würde). Dann würde ich das Eintritt "palná zbraň" mit [žarg.] ev. manual kennzeichnen.
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-04-15, 15:51  Spam?  
 #796955
Wenn es zwei sehr ähnliche Tags gibt, sorgt das erfahrungsgemäß eher für Unsicherheiten, deshalb würde ich gern nur ein Standard-Tag einfügen und das andere kann im Bedarfsfall dann händisch eingetippt werden. Welches der beiden soll standardmäßig verwendet werden?
Antwort: 
von renbyska (SK), 2015-04-15, 16:29  Spam?  
 #796962
Das habe ich mir auch gedacht. Ich persönlich würde "slang" präferieren.
Antwort: 
von Paul (AT), 2015-04-16, 12:56  Spam?  
 #797059
Okay, ich habe [sl.] jetzt eingetragen!
Antwort: 
von renbyska (SK), 2015-04-16, 17:58  Spam?  
 #797124
Danke sehr.
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Slowakisch-Wörterbuch (Nemecko-slovenský slovník) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden